Wunderschöne Gastronomie aus der Kaiserzeit, in Hamburg-Eppendorf!

20251 Hamburg (Eppendorf)
zur Karte
Dielenboden
2.300 € 
Nettomiete zzgl. NK
k.A.
Gastrofläche
3
Zimmer
k.A.
Grundstücksfl.
2.300 € 
Nettomiete zzgl. NK
k.A.
Gastrofläche
3
Zimmer
k.A.
Grundstücksfl.

Diese Immobilienanzeige weiterempfehlen

Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Till Wiedemann Immobilien Herrn Till Wiedemann
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Preise

Nettomiete 2.300 €
Nebenkosten 305 €
Warmmiete 2.605 €

Mieterprovision

7.750,00 € (inkl. MwSt.)

Immobilie

Online-ID: 2rhul4n
Referenznummer: 64

Gastronomie/Hotel

Gastronomie

Baujahr: 1898
frei ab sofort

  • Dielenboden
  • gepflegt

Energie

  • Gas
  • Etagenheizung

Energieausweis (Verbrauchsausweis)

Wärme
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Nicht-Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 2001
Wesentliche Energieträger GAS
Endenergieverbrauch (Wärme) 187,50 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten
Gültigkeit bis 01.09.2021

Ausstattung

Vollkonzesseion, Küche mit Dunstabzug, Fettabscheider, Konvektomat, 8 Flammen-Gas-Herd, keine Brauerei- oder Werbeverträge, Keller, Terrasse
uvm.

Objekt

Diese etwas in die Jahre gekommene dafür aber mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Gastronomie ist voller original aus der Kaiserzeit stammenden architektonischen Speciales.. Z.B. gibt es eine Empore, die über eine schöne geschwungene Treppe erreicht wird. Von hier aus überblickt man den gesamten Gastraum, wie von einer Galerie. Aber auch der Tresen mit LED Beleuchtung fügt sich sehr geschmackvoll in den Mix aus Altbau und modernem Design ein. Die 4,50 Meter hohen Decken werden durch einen original "Philippe Starck Design" Kronleuchter betont. Bei so viel Besonderheiten sind die typischen Pitchpine-Dielen und opulenten Stuckdecken obligatorisch. Natürlich verfügt die Gastronomie über ein Vollkonzession, mit Edelstahl Küche. Zur Vollausstattung gehöret ein Fettabscheider und ein jährlich gewarteter Dunstabzug bis über das Dach.
Neben den Geräten, wie Eis-Crusher, 8 Flammen Gasherd, Konvektomat, Profi Glasspüler, Bierkühlung (5 Jahre jung), Edelstahlkühler im Tresen uvm. Finden Sie auch noch einen Terrassenbereich mit Loungemöbeln der ca. 600,- € im Jahr für die Konzession kostet. Außerdem bietet das Angebot eine noch einmal so große und für alle Bedürfnisse riesige Kellerfläche als Lagermöglichkeit, mit diversen Kühlern, Getränke-Lager, Zugang zum Innenhof aber auch einen Mitarbeiterraum, WC, Waschmaschinen- sowie Trocknerraum usw. Zurzeit werden hier vor allem hauseigene Cocktails in Verbindung mit hausgemachten Flammkuchen serviert. Eine Kombination die auch mit Blick auf die aktuelle Billanz sehr gut funktioniert. Die aktuellen Eigentümer, bieten an ihre besonders guten Konditionen bei Zulieferern, sowie eigene Cocktail- und Flammkuchenrezepte mit zu verkaufen.
Ein Angebot für Gastronomen die zu einem fairen Preis, mit bereits 2 Mitarbeitern, direkt ein Geschäft weiterführen könnten.

Sonstiges

Die Immobilie wird über uns neu vermietet als auch das Inventar verkauft. Die aktuellen Betreiber bieten das Inventar inkl. persönlicher Rezepte, Einbauten und dem Konzept für V.B. 50.000,- € an.

Besichtigung: Nach Vereinbarung

Betriebskosten: 305,00 €
Strom aktuell 248,00 €
Gas aktuell 88,0 €
Aussenkonzession p.M.: 91,00 €

Preisinformation

Nettokaltmiete: 2.500,00 EUR

Stichworte

Gesamtfläche: 147,00 m², Verkaufsfläche: 97,00 m², Bundesland: Hamburg, 4 Etagen

Lage

Objektanschrift

20251 Hamburg (Eppendorf)

Lagebeschreibung

In einem schönen Jugenstilhaus, an einer sehr beliebten wenn auch nicht ganz ruhigen Ecke von Hamburg-Eppendorf, liegt diese besonders schöne Gastronomie. Der Stadtteil zählt -ähnlich wie Blankenese oder Nienstedten- zu den Garanten für Top-Lagen. Diese ist im Vergleich zu Hamburgs Villenvierteln an der Elbe viel zentraler und gewachsen. Entlang der Eppendorfer Landstraße und dem Eppendorfer Baum, sind ständig viele Menschen unterwegs. In direkter Nähe ist die zentrale Bushaltestelle Eppendorfermarkt bei der sich verschiedene Buslinien kreuzen.  Malerische Jugendstilgebäude prägen das Stadtbild und vis á vis sieht man sogar den Alsterlauf. Logistisch wird die Anbindung durch die fußläufig erreichbaren  U-Bahnhöfe, Kellinghusenstrasse und Hutdwalckerstrasse vollendet.

Anbieter dieser Immobilie

Kontakt

Ansprechpartner

Exposé melden